Viele von uns kommen schon ins Schleudern bei der Frage, was Wahrheit denn sei?

Ich glaube, Wahrheit ist zu 99,9% eine Meinung. Eigentlich kennen wir keine Wahrheit – wir kennen den momentanen Stand z.B der Wissenschaft. Wissenschaft heißt aber nicht gleich Wahrheit. Die Wissenschaft drückt lediglich aus, was momentan alles „erfasst“ und belegt werden kann. Wenn wir in der Zeit zurück gucken sehen wir, dass viele wissenschaftliche Meinungen über die Jahrhunderte revidiert worden sind und heute nicht mehr als „wahr“ gelten.

Zurück zur Beziehung. Wenn wir etwas über eine andere Person ausdrücken oder über uns selbst, ist das selten die Wahrheit, sondern meist unsere Meinung. Darum muss die Frage eigentlich heißen:

Wie viel Meinung verträgt eine Beziehung?

Mit Beziehung meine ich alle Arten von Beziehung, die in Partnerschaften, unter Kolleginnen, familiäre Beziehungen oder die Beziehung zu deinen Freunden. Den Wenigsten ist klar, dass wenn sie glauben eine Wahrheit auszusprechen, sie eigentlich nur ihre Meinung äußern – so gut beobachtet und fundiert sie auch sein mag. Eine Frage die wir uns stellen können ist:

Ist das Äußern dieser Meinung beziehungsfördernd oder zerstört es unsere Beziehung wohl möglich?

Diese Entscheidung muss jede und jeder für sich selbst treffen. Und wohin will ich eigentlich? In Liebesbeziehung können wir uns auch fragen, was möchte ich wie sagen und was ist überhaupt mein Ziel? Was bezwecke ich mit meiner Aussage? Diesen Schritt vergessen viele Menschen auch während des Streitens.

Wohin wollen wir eigentlich kommen?

Möchte ich mehr Harmonie haben, möchte ich verstanden werden, möchte ich dein Mitgefühl haben? Oder möchte ich, dass du dein Verhalten änderst? Alles komplett unterschiedliche Intentionen. Aber wie hört mich mein Gegenüber so, dass auch ankommt, was ich grade brauche oder möchte? Und wie möchte ich gehört werden? Denn alles was wir aussprechen hat eine Wirkung.

Vertrage ich selbst die Wahrheit?

Und wie viel Wahrheit vertrage ich überhaupt? Es kommt oft vor, dass eine Person in einer Beziehung unbedingt immer die Meinung der Anderen wissen möchte und dann damit nicht umgehen kann. Das führt häufig dazu, dass die Andere nichts mehr sagt oder manchmal sogar lügt.

Ein möglicher Umgang kann sein sich zu fragen: Wie kann ich einen Punkt finden, der stimmig für mich ist und wie kann ich im Vorfeld schon Vereinbarungen treffen, wie wir mit bestimmten Themen umgehen?

 


Hol dir den gratis Kennenlernkurs „Weniger Stress und mehr Lebendigkeit im Alltag“ – praktische Anleitungen,
die leicht im Alltag umsetzbar sind.

Share This